0 Artikel im Warenkorb

SAFe® für Teams mit SAFe® 5 Practitioner Zertifizierung

Diese 2-tägige Scrum, Kanban und eXtreme Programming (XP) Schulung setzt gewisse Grundlagen in den drei Bereichen voraus und zeigt die Nutzung dieser Methoden im größeren Rahmen am Beispiel des Scaled Agile Frameworks® SAFEe®. Dabei wird auf Lean thinking Werkzeuge, Rollen und Prozesse von SAFe® und die notwendigen Software Engineering Praktiken zur Anwendung von Scrum und XP in großen Vorhaben eingegangen.
Das Seminar ist ideal für Teams einer Organsation, die aktuell SAFe® einführt (Phase "Train Teams & Launch ART" in der SAFe® Implementation Roadmap) - zeigt aber auch unabhängig von einer SAFe® Einführung viele interessante Inhalte zum Thema Scaling Agility: Wie arbeite ich mit Scrum, Kanban und XP, wenn wir 5 parallele Teams haben? Die hierfür notwendige Koordination "Program Level" zu nennen ist schnell verstanden, auch wenn man sich (noch) nicht für die Einführung von SAFe® im Ganzen entschieden hat. Erfahren Sie wie hilfreich eine Continuous Delivery Pipeline und die DevOps-Kultur bei der effektiven Integration mit anderen Teams in das Programm sein kann und was es braucht, um den Agile Release Train (ART) kontinuierlich zu verbessern
Frontalunterricht, Experimente und praktische Übungen wechseln sich ab - Ziel ist die Simulation eines Program Increments (PI) Planning Meetings als Kickoff vor dem Start einer "Iteration" für ein agiles Team of Teams.
Im Anschluss an den Kurs und dem Bestehen einer entsprechenden Prüfung tragen Sie den Titel "Certified SAFe® Practitioner (SP)".

PM-MSAFEX

Dauer

2 Tage

Ziel

  • Nach dem Training kennen die Teilnehmer das "Big Picture" hinter SAFe®
  • Verstehen Sie kompakt, wie man mehrere agile Teams koordinieren kann
  • Ein simuliertes PI Planning Meeting bringt Anwendungswissen
  • Dokumentieren Sie Ihr erworbenes Wissen durch den Erwerb der Zertifizierung "SAFe® 5 Practitioner (SP)" mit einer Prüfung und erhalten Sie 1 Jahr Zugang auf die SAFe Community Platform (im Preis enthalten)

    Zielgruppe

    Teams, deren Unternehmen aktuell SAFe® einführen. Alternativ alle Agilen Coaches, Scrum Master, Product Owner und Entwickler, die Tips suchen, wie man mit 5 parallelen Teams am Besten agil arbeitet.

    Inhalt

    Einführung

    • Die Prinzipien von Lean Thinking
    • Agile Methoden im Kontext großer Vorhaben
    • SAFe® Big Picture

    Aufbau Agiler Teams

    • High performance Agile Team
    • Scrum Master und Product Owner Rolle
    • Skalierung dieser Rollen und Verantwortlichkeiten auf Produkt- und Release Ebene
    • Eigene Rolle des Teams und die Abhängigkeiten zu anderen Rollen und Teams kennen

    Team Backlogs bauen

    • Das Schreiben guter User Stories und von weiteren Backlog Einträgen
    • Schneiden und Priorisieren des Backlogs bspw. mittels Weighted Shortest Job First (WSJF)
    • Das Schreiben guter Abnahmekriterien
    • Die Definition und Erarbeitung von Akzeptanztests
    • Skalierung des Team Backlogs als Teil des Enterprise Backlog Modells für Produkt- und Portfolio Backlogs

    Team Iterationen Durchführung

    • Planung, Backlog Pflege, Fortschritts-Visualisierung und Demonstrationen
    • kontinuierliche Verbesserung
    • Skalierung dieser Zeremonien - Anbindung an den Level darüber (Program Level)

    XP Software Engineering Praktiken

    • Strategien zur Vermeidung von "Sprint Wasserfällen"
    • Agile Architektur und evolutionäres Design
    • Spezifikation durch Beispiele und "Test first" Entwicklung (TDD, ATDD)
    • Clean Code, Refactoring und Collective Code Ownership
    • Pair Work und Peer Reviews
    • Continuous Integration (CI) und Ausblick Continuous Delivery (CD)
    • Skalierung dieser Praktiken, bspw. Unterstützung von verteilter Entwicklung

    Starten eines Agilen Release Trains (ART)

    • Vorbereitung des ersten PI Planning Meetings auf Program Level

    Voraussetzungen

    Sie haben gewisse Grundkenntnisse in Scrum, Kanban und weisen für die Prüfung erste Erfahrungen im Bereich der agilen Softwareentwicklung im Umfang von wenigstens einem Jahr nach.

    Unser Qualitätsversprechen

    Kontakt zu unserem Service Center

    DE+49 (0) 711 90363245

    CH+41 (0) 584 595795

    AT+43 (01) 33 2353160

    FR+41 (0) 584 595454

    EN+49 (0) 711 90363245

    DA+49 (0) 711 90363245

    emailTraining@trivadis.com

    OrtTerminSprachePreis 
    Inhouse-Trainings auf Anfrage!Anfrage

    Ausgezeichnet und geprüft

    Zurück zu Trainings
    0 Artikel im Warenkorb

    Anfrage zum exklusiven Inhouse-Training

    In order for us to be able to inform you by telephone or e-mail about Trivadis offers and products in the future, we require your consent. Your consent is voluntary and you can revoke it at any time without giving reasons informally by telephone, in writing or by e-mail at info@trivadis.com. We might forward your personal data to a call centre so that we can contact you and inform you about Trivadis products and offers.

    Trivadis, Bernd Rössler, Head of Training

    Bernd Rössler

    • Solution Manager Trivadis Training
    • DE: +49 (0) 711 90363245
      CH: +41 (0) 584 595795
      AT: +43 (0) 133 2353160
      FR: +41 (0) 584 595454
      EN: +49 (0) 711 90363245
      DA: +49 (0) 711 90363245

      E-Mail: Training@trivadis.com

      „Gerne beraten wir Sie auch zu Themen wie: Einzelcoachings, Workshops, Projektbegleitung und Online-Trainings.“

      Ihr Bernd Rössler

    <h3>Jetzt Beratungstermin zu Trainings vereinbaren</h3>

    Damit wir Sie auch in Zukunft telefonisch oder per E-Mail über die Trivadis Angebote und Produkte informieren können, benötigen wir Ihre Einwilligung. Ihre Einwilligung ist freiwillig und Sie können diese jederzeit ohne Angabe von Gründen formlos telefonisch oder schriftlich oder per E-Mail unter info@trivadis.com widerrufen. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns an ein CallCenter weitergegeben, sodass wir Sie auch auf diesem Weg kontaktieren und über Trivadis Produkte und Angebote informieren können.

    Zufriedenheits- & Qualitätsgarantie

    Jedes einzelne Training wird bei Abschluss durch die Teilnehmer auf den Ebenen:

    • Eignung des Schulungsraumes
    • Eignung des Arbeitsplatzes
    • Funktionsfähigkeit der technischen Ausrüstung
    • Zufriedenheit über den gesamten Kurs / das gesamte Seminar

    in unserem Feedbacksystem „TRIVALUATION“ zur Qualitätssicherung erhoben. So stellen wir die hohe Qualität und Zufriedenheit unserer geschätzten Kunden permanent sicher. Wir freuen uns über die Gesamtbewertung von 9,3 von 10 Punkten durch unsere zahlreichen begeisterten Kunden.

     

    trivadis training erfolgsgarantie

    Erfolgsgarantie

    Trivadis garantiert den Erfolg deines Trainings. Nach deinem Training sind in der Praxis noch weitere Fragen aufgetaucht? Du möchtest einzelne Übungen noch einmal in der Lab-Umgebung wiederholen?

    Unsere Erfolgsgarantie gibt dir bis zu 6 Monate nach dem Besuch eines Trainings die Möglichkeit zur kostenlosen Wiederholung einzelner Tage oder des gesamten Trainings. Die Kursunterlagen bringst du einfach vom vorherigen Training selbst mit.