0 Artikel im Warenkorb

Data Warehouse Design Patterns

"Für ein Data Warehouse haben wir keine Zeit" ... kommt dir das bekannt vor?
Das Konzept des "Virtuellen Data Warehouse" wird seit 2014 von Data-Vault-Pionier Roelant Vos entwickelt. Es basiert auf einem persistenten Rohdatenspeicher (PSA) auf dessen Basis alternative Core-DWH Datenmodelle testweise rasch generiert werden können. Ein virtuelles Data Warehouse ermöglicht eine schnelle Daten-Bereitstellung und erlaubt die Umsetzung agiler Ansätze bei der Implementierung eines DWH. Lerne Roelant Vos' bahnbrechendes Konzept kennen und virtualisiere auch dein DWH.

  • Vollautomatisierte Generierung der PSA-Schicht
  • Agiles Testen alternativer Data Vault Datenmodelle durch Metadatenversionierung
  • Umfangreiches Sammlung von Templates und Mustern zur DWH-Automation

Der Workshop vermittelt detailliert Architektur, Methoden und Techniken; alles, was du für die Implementierung einer virtuellen Data Warehouse Lösung benötigst - von der Datenquelle bis zum Datamart.

Ist der Kurs für mich relevant?

Durch die Verwendung von Data-Vault-Lademustern aus einer persistierten Stage-Schicht (PSA) können scheinbar einfache Muster und Prozesse zur Beladung von DWH-Tabellen genutzt werden. In der Praxis erweist sich nicht selten die Notwendigkeit weitreichender Überlegungen, die es sowohl auf technischer als auch auf konzeptioneller Ebene zu beachten gilt, um den Anforderungen gerecht zu werden.

Die Data-Vault-Modellierung bietet elegante Lösungen zur Verwaltung von komplexen Fragestellungen, der Erfolg einer Implementierung hängt indes stets von der korrekten Modellierung ab. Letztendlich ermöglicht die Nutzung von ETL-Generierungs- und Virtualisierungstechniken ein hohes Maß an Flexibilität, da verschiedene Modellierungsansätze rasch erzeugt und getestet können. So bleibt mehr Zeit für die Umsetzung komplexerer Fragestellungen.

Profitiere von Roelants über 15-jährigen Data Vault Erfahrung. Der Workshop vermittelt sowohl komplexere Modellierungs- und Implementierungstechniken als auch fortgeschrittene Techniken von modellgetriebenem Design und musterbasierter Generierung. Ausgereifte Templates und ein umfangreiches Metadatenmodell werden detailliert behandelt.

AGENDA MEHR INFOS ABENDPROGRAM

O-DWH-DP

Dauer

3 Tage

Ziel

Ziel des Workshops ist es, direkt zu fortgeschrittenen Techniken zur DWH-Automation übergehen zu können. Das Training befasst sich sowohl mit der Implementierung der wichtigsten Data-Vault-Modellierungskonzepte einschließlich deiner verschiedenen Randaspekte, als auch mit den Mechanismen zur Bereitstellung von Informationen für die Endanwender. Behandelt werden auch aktuelle Techniken der Implementierung von Geschäftslogik zur Erzeugung der "korrekten" Informationen und moderne Methoden zum Handling eines "Continous Loadings".
Das Training bietet Tools und Konfigurationen, die du einfach nutzen kannst, um die Automatisierung deiner eigenen Entwicklung voranzutreiben - oder um Ansätze kommerzieller Automations-Software zu verstehen und effektiver nutzen zu können.

Zielgruppe

Du willst ...

  • ETL-Prozesse effektiv generieren?
  • Flexible Lösungen entwickeln?
  • Eine eigene Automatisierunglösung entwickeln?
  • Effizient Automatisierungssoftware einsetzen?

Der Workshop behandelt fortgeschrittene Modellierungs- und Implementierungstechniken und deckt ein breites Spektrum an Interessengebieten ab. Er ist daher nicht nur für BI- und ETL-Spezialisten geeignet sondern für BI-Architekten und Datenmodellierer

    Inhalt

    Tag 1

    • Grundlagen des modellgetriebenn Designs
    • Grundlegendes DWH-Design & Architektur
    • Voraussetzungen und Komponenten. Was muss vorhanden sein? Welche Konzepte sollten unterstützt werden?
    • Konzepte, Implementierung und Ansätze für die Datenbereitstellung
    • Kollaborativer Gruppenarbeitsteil zur Modellierung
    • Überblick über die Lademuster und deren Metadatenanforderungen
    • Detaillierte Überlegungen zum Hub-Lademuster und dessen Implementierungsansatz (Schlüssel)

    Ein optionaler Hands-On-Workshop zur praktischen Vertiefung der gelernten Inhalte kann am 1. Abend des Workshops besucht werden.

    Tag 2

    • Detaillierte Betrachtung von Link-Lademustern und Implementierung (Beziehungen)
    • Detaillierte Betrachtung von Satelliten-Lademustern und Implementierung (Attribute)
    • Technische Aspekte (Indizierung, Partitionierung, Joins)
    • Organisation von Workflows, Ablaufsteuerung und Parallelisierung
    • Außnahmebehandlung
    • Historien und kontinuierliches Laden

    Im Rahmen der Schulung möchten wir die Teilnehmer des Workshops zu einem informellen Abendessen einladen, wo wir über die Welt der Daten (und alles andere) in einem gesellschaftlichen Umfeld diskutieren können.
    Das Abendessen wird vom Trainer organisiert und ist kostenfrei.

    Tag 3

    • Rohdaten und abgeleitete Tabellen
    • Anwendung von Geschäftslogik
    • Hilfskonstruktionen
    • Dimensionen und Fakten
    • Flexibilisierung des Entwicklungsprozesses (scale-up und scale-out)

    Veranstaltungsort

    Meetking.space
    Stampfenbachstrasse 6, 8001 Zürich, Schweiz

      Voraussetzungen

      • Ausreichende Englischkenntnisse (Kurssprache ist Englisch)
      • Grundlegende Kenntnisse in Data Warehousing und Datenintegration
      • Gute SQL-Kenntnisse
      • Grundsätzliches Verständnis von Programmierung und einfachen Skripten
      • Erfahrung mit Data-Vault-Modellierung

        Unser Qualitätsversprechen

        Kontakt zu unserem Service Center

        DE+49 (0) 711 90363245

        CH+41 (0) 584 595795

        AT+43 (01) 33 2353160

        FR+41 (0) 584 595454

        EN+49 (0) 711 90363245

        DA+49 (0) 711 90363245

        emailTraining@trivadis.com

        OrtTerminSprachePreis 
        Inhouse-Trainings auf Anfrage!Anfrage

        Ausgezeichnet und geprüft

        Zurück zu Trainings
        0 Artikel im Warenkorb

        Anfrage zum exklusiven Inhouse-Training

        In order for us to be able to inform you by telephone or e-mail about Trivadis offers and products in the future, we require your consent. Your consent is voluntary and you can revoke it at any time without giving reasons informally by telephone, in writing or by e-mail at info@trivadis.com. We might forward your personal data to a call centre so that we can contact you and inform you about Trivadis products and offers.

        Trivadis, Bernd Rössler, Head of Training

        Bernd Rössler

        • Solution Manager Trivadis Training
        • DE: +49 (0) 711 90363245
          CH: +41 (0) 584 595795
          AT: +43 (0) 133 2353160
          FR: +41 (0) 584 595454
          EN: +49 (0) 711 90363245
          DA: +49 (0) 711 90363245

          E-Mail: Training@trivadis.com

          „Gerne beraten wir Sie auch zu Themen wie: Einzelcoachings, Workshops, Projektbegleitung und Online-Trainings.“

          Ihr Bernd Rössler

        <h3>Jetzt Beratungstermin zu Trainings vereinbaren</h3>

        Damit wir Sie auch in Zukunft telefonisch oder per E-Mail über die Trivadis Angebote und Produkte informieren können, benötigen wir Ihre Einwilligung. Ihre Einwilligung ist freiwillig und Sie können diese jederzeit ohne Angabe von Gründen formlos telefonisch oder schriftlich oder per E-Mail unter info@trivadis.com widerrufen. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns an ein CallCenter weitergegeben, sodass wir Sie auch auf diesem Weg kontaktieren und über Trivadis Produkte und Angebote informieren können.

        Zufriedenheits- & Qualitätsgarantie

        Jedes einzelne Training wird bei Abschluss durch die Teilnehmer auf den Ebenen:

        • Eignung des Schulungsraumes
        • Eignung des Arbeitsplatzes
        • Funktionsfähigkeit der technischen Ausrüstung
        • Zufriedenheit über den gesamten Kurs / das gesamte Seminar

        in unserem Feedbacksystem „TRIVALUATION“ zur Qualitätssicherung erhoben. So stellen wir die hohe Qualität und Zufriedenheit unserer geschätzten Kunden permanent sicher. Wir freuen uns über die Gesamtbewertung von 9,3 von 10 Punkten durch unsere zahlreichen begeisterten Kunden.

         

        trivadis training erfolgsgarantie

        Erfolgsgarantie

        Trivadis garantiert den Erfolg deines Trainings. Nach deinem Training sind in der Praxis noch weitere Fragen aufgetaucht? Du möchtest einzelne Übungen noch einmal in der Lab-Umgebung wiederholen?

        Unsere Erfolgsgarantie gibt dir bis zu 6 Monate nach dem Besuch eines Trainings die Möglichkeit zur kostenlosen Wiederholung einzelner Tage oder des gesamten Trainings. Die Kursunterlagen bringst du einfach vom vorherigen Training selbst mit.